Resilienz

Der richtige Umgang mit Belastung und Stress will gelernt sein. Resilienz bedeutet, die eigenen Ressourcen achtsam einzusetzen.

Der Arbeitsalltag und individuelle oder globale Krisen fordern uns heraus. In Pandemiezeiten sind alle Menschen und viele Organisationen betroffen und belastet. Viele suchen nach Möglichkeiten, sich krisenfest aufzustellen.

Resilienz bedeutet, die eigenen Ressourcen achtsam einzusetzen. Es geht darum, Widerstandskraft zu stärken und gut vorzubeugen, um im Alltag und in herausfordernden Situationen physisch und psychisch gesund zu bleiben. Resiliente Menschen schaffen es, konstant auf sich selbst und ihre Ressourcen zu achten und nach besonderen Belastungen wieder aufzustehen.

Resilienz kann man lernen. Es geht um eine Haltung und gewisse Fähigkeiten, die auch und gerade für Leistungsträger in unserer Gesellschaft wichtig sind. Für die Menschen, die es gewohnt sind, durch besonderen Einsatz und das Zurückdrängen eigener Bedürfnisse viele Probleme und schwierige Situationen zu lösen. Auch der Arbeitsalltag mit anspruchsvollen Projekten, schwierigen Rahmenbedingungen einerseits und die eigenen Lebensthemen andererseits wollen gut ausbalanciert sein, damit wir Menschen uns nicht dauerhaft überlasten oder gar ausbrennen.

Mit unseren Resilienztrainings und -Coachings kommen Sie Ihren Belastungsgrenzen auf die Spur und lernen Strategien, um besser mit Herausforderungen und Druck umzugehen. Unsere Programme sind vielfach praktisch erprobt und wirken ganzheitlich. Sie unterstützen die Teilnehmenden, die richtige Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu finden und damit einem eventuellen Burnout vorzubeugen.

Mögliche Übungen für Ihren individuellen Weg zu mehr Achtsamkeit:

  • Rollen im Leben sinnerfüllend ausgestalten
  • Das Energiefass füllen
  • Den Tagesablauf achtsam gestalten
  • Grenzen setzen, achten, öffnen
  • Die inneren Antreiber entschärfen
  • Den Weg aus dem Hamsterrad entdecken
  • Führen von belasteten Teams in der veränderbaren/unveränderbaren Welt

HOW

  • Unsere Trainings sind pragmatisch und praxisorientiert
  • Zielgruppen sind Führungskräfte, Mitarbeitende, Einzelpersonen
  • Wir arbeiten mit erfahrenen Trainer*innen in Präsenz-Modulen oder in Live-Online-Trainings
  • Das Design stimmen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ab: Ob Zwei-Tages-Training und Coaching oder kürzere Module als Lernprozess im Blended-learning-Format mit Selbstlernanteilen und Erfahrungsaustausch in Peer-Groups angelegt – wir nutzen ein breites Spektrum an Vorgehensweisen

In den CMC-Trainingsprogrammen für Führungskräfte legen wir den Fokus zunächst auf achtsame Selbstführung, um dann Ansätze zur Führung von belasteten Mitarbeitenden und Teams zu erarbeiten.

Beispiel für ein Resilienz-Programm für Führungskräfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.